Über Shiatsu

Nacken-yv Shiatsu Bern | Bastian Schreiber

Eine wunderbar ausgleichende und harmonisierende tiefe Berührung, die den Körper entspannt, den Geist beruhigt und die emotionale Ausgeglichen- und Gelassenheit fördert.

Shiatsu ist eine Form fernöstlicher Körperarbeit.
Die Behandlung führt zu tiefer Entspannung und regt unsere Selbstheilungskräfte an.

Mit Wurzeln in der Traditionellen Chinesischen Medizin folgt Shiatsu einem ganzheitlichen Behandlungsansatz. Allfällige Beschwerden, ob chronisch oder akut, werden als Zeichen eines inneren Ungleichgewichts gesehen. Es werden nicht nur die schmerzhaften Symptome behandlet, sondern versucht, auch die diesen zugrunde liegenden Stressmuster zu lösen.
Durch tiefwirkenden Druck mit Daumen und Handballen, Dehnungen und Rotationen wird der Fluss unserer Lebensenergie angeregt. Desweiteren helfen sanfte osteopathische Techniken, eventuelle Fehlstellungen an Becken und Wirbelsäule zu korrigieren.

In bequemer Kleidung findet die Shiatsu-Behandlung auf einer warmen, weichen Matte am Boden statt.

Bitte bringen Sie sich bequeme Kleidung und frische Socken mit, so können Sie die Behandlung in vollen Zügen geniessen.

Die Behandlung dauert einschliesslich kurzem Vorgespräch etwa eine Stunde.

Shiatsu unterstützt und hilft:

im Alter
Angstzustände
Asthma
Burnout
Erschöpfung und Energielosigkeit
Gelenkprobleme
Kinderspezifische Probleme
Kopfschmerzen
Krebs
Lebenskrisen
Multiple-Sklerose
Nacken- und Schulterschmerzen
Nervöse Beschwerden
Rückenschmerzen
Schlafstörungen
Schleudertrauma
Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
Stress
Traumafolgen
Verdauungsstörungen, vegetative Beschwerden
Verspannungsschmerzen
Wechseljahre-Beschwerden
Zyklus-Beschwerden und -Störungen